Herzlich willkommen auf unserer kleinen Internetseite
Herzlich willkommen auf unserer kleinen Internetseite
Bernhard & Ursula
Bernhard & Ursula

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf unserer kleinen Internetseite wünscht Ihnen Ursula & Bernhard auf unserer kleinen Internetseite wünscht Ihnen Ursula & Bernhard
Marktplatz von Offenburg Baden Marktplatz von Offenburg Baden
Neujahrsspaziergang 2017 in Offenburg Zunsweier Neujahrsspaziergang 2017 in Offenburg Zunsweier
Offenburg/Baden: Frühjahr 11.04.2009 in der Waldbachsenke Offenburg/Baden: Frühjahr 11.04.2009 in der Waldbachsenke
Goldener Herbst in der Ortenau Goldener Herbst in der Ortenau

Baden unsere Heimat

Das schönste Land in Deutschland´s Gau´n, das ist mein Badner Land Das schönste Land in Deutschland´s Gau´n, das ist mein Badner Land

Offenburg und die Badische Revoulution
Offenburger Versammlung wird die Volksversammlung von 800 bis 900 Personen im und vor dem Gasthaus „Salmen“ am 12. September 1847 im badischen Offenburg bezeichnet. Ergebnis der Veranstaltung war die Proklamation von 13 „Forderungen des Volkes in Baden“, die im Wesentlichen bereits lange geforderte Grundrechte verlangten, aber angesichts der 1847 grassierenden Not in den unteren Bevölkerungsschichten auch frühsozialistisches Gedankengut aufgriffen.

 

Das Land Baden war von 1806 bis 1945 ein deutscher Staat und ist heute ein Landesteil von Baden-Württemberg. Im Mittelalter herrschten hier verschiedene Linien des gleichnamigen Adelsgeschlechts, deren Fürstentümer zwar „Baden“ im Namen führten, jedoch unterschiedliche Regionen umfassten. Das in der Napoleonischen Zeit Anfang des 19. Jahrhunderts geformte Großherzogtum Baden wurde mit der Gründung des Deutschen Reichs 1871 zum Bundesstaat, dessen Grenzen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs bestehen blieben.


Von 1947 bis 1952 bestand ebenfalls ein Land „Baden“, das aber infolge der alliierten Besetzung Deutschlands nur aus der Südhälfte des historischen Badens bestand, siehe hierzu Baden (Südbaden). Nordbaden war in dieser Zeit Teil von Württemberg-Baden. 1952 gingen Südbaden und Württemberg-Baden (Nordbaden) im neu geschaffenen Bundesland Baden-Württemberg auf.


Mehr zum Land Baden in Wikipedia

Bernhard DK2GA Bernhard DK2GA

Missionsspenden:
für meinen Funkfreund Padre Dietmar Krämer CP4PG.
zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen.
Neue Bankverbindung:
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX mit Vermerk für Padre Dietmar Krämer Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung

 

14.05.2019
Esmoraca im Ausnahmezustand

Verdächtige Personen wurden gesichtet. Einen haben wir vorläufig festgenommen und nach Tupiza zur Polizei gebracht. Die ganze Sache ist sehr undurchsichtig. Eventuell hängt es mit dem Goldsuchen zusammen oder Organhandel mit Kindern und Jugendlichen. Das Internet hilft in dieser Situation mit dem schnellen Kontakt mit der Polizei in Tupiza, die 120 km Luftlinie entfernt ist. Die Leute hier sind gut bewaffnet und erfahren im Umgang mit Schusswaffen. Banditen gibt es hier schon immer, die beiden berühmtesten sind Butch Cassidy und Sundance Kid. Beide sollen angeblich 1908 in San Vincente, hier in der Nähe erschossen worden sein. Sie hatten die Lohngelder der Minenarbeiter gestohlen.

 

https://www.esmoraca-bolivia.org/

Tweets von Padre Dietmar Krämer @CP4PG

Erstellt mit 1&1 Homepage Builder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 All Rights Reserved. Bernhard Adelmann