Herzlich willkommen auf unserer kleinen Internetseite
Herzlich willkommen auf unserer kleinen Internetseite
Bernhard & Ursula
Bernhard & Ursula

Ameland Fotos

Blick von der Seehundbank auf den Leuchtturm von Ameland Blick von der Seehundbank auf den Leuchtturm von Ameland
Strand von Buren auf Ameland Strand von Buren auf Ameland
Wunderschöne Dünenwelt auf Ameland Wunderschöne Dünenwelt auf Ameland
wunderschöne Friesenpferde wunderschöne Friesenpferde
Strand von Buren auf Ameland NL Strand von Buren auf Ameland NL
Blick auf das Strandcaffee von Buren Blick auf das Strandcaffee von Buren

Friesland (Fryslân) (NL) unsere 2. Heimat


Die Provinz Friesland (Fryslân) liegt am IJsselmeer und an der Nordseeküste im Norden der Niederlande. Sie ist dünn besiedelt. Die größten Städte sind die Hauptstadt Leeuwarden (Ljouwert) mit ca 90.000 Einwohnern, Drachten mit ca 52.000 und Heerenveen (It Hearrenfean) mit ca 41.000 Einwohnern. Der höchste Punkt der Provinz Fryslân mit 45 m über NN liegt auf der Nordseeinsel Vlieland (Flylân). Auf dem Festland ist der höchste Punkt 12 m hoch, der tiefste Punkt liegt 2 Meter unter dem Meeresspiegel.


Fryslân besteht aus sechs Landschaftsbereichen:
Das sind die Watteninseln Ameland (It Amelân), Schiermonnikoog (Skiermûntseach), Terschelling (Skylge) und Vlieland (Flylân), die Wattenseeküste, die IJsselmeerküste , Südwest Friesland, die tiefe Mitte und die Wälder im Südosten. Das Meer ist in Friesland ein Binnensee, die See nach deutschem Sprachgebrauch das Meer.
 

www.kurzurlaubspezialist.com/thema/kurzurlaub-friesland-niederlande/

Urlaub auf Ameland Amelandtipps.de<<<<<<

Offenburg Fotos

Offenburg: Kunst in der Stadt. Vogelwesen mit menschlichen Gliedmaßen aus Bronze auf Drehscheiben, die in den Kopfsteinbelag des Platzes integriert sind. Vom Künstlerehepaar Ingrid und Dieter Werres Offenburg: Kunst in der Stadt. Vogelwesen mit menschlichen Gliedmaßen aus Bronze auf Drehscheiben, die in den Kopfsteinbelag des Platzes integriert sind. Vom Künstlerehepaar Ingrid und Dieter Werres
Offenburg: Vinzentiushaus Dreigeschossiges barockes Haus, dessen Traufseite zur Kornstraße und Giebelseite zur Kittelgasse zeigt. Offenburg: Vinzentiushaus

Offenburg Vinzentiushaus: Dreigeschossiges barockes Haus, dessen Traufseite zur Kornstraße und Giebelseite zur Kittelgasse zeigt. 1764 wurde das Haus von Generalfeldmarschall-Leutnant Josef Freiherr von Ried erbaut. Am 28. November 1884 erfolgte vor dem Amtsgericht der Eintrag in das Gesellschaftsregister. In der Bekanntmachung heisst es: "Zweck der Gesellschaft ist die Krankenpflege, insbesondere auch der Erwerb und Betrieb eines Hauses zur Pflege und Unterstützung kranker, gebrechlicher oder bejahrter Persönlichkeiten ohne Unterschied der Religion und des Standes." Ende August 1999 wurde das Altenpflegeheim in das neue Gebäude in der Grimmelshausenstraße verlegt. Am 28. Juli 1999, dem 90. Geburtstag der Stifterin, begannen die Bauarbeiten für das Aenne-Burda-Stift im Vinzentiushaus. Am 23. Juni 2001, wurde die neue Seniorenwohneinrichtung offiziell eröffnet. Links die Kreuzkirche älteste Kirche von Offenburg.

 

mehr auf Wikipedia<<<<<<

Neujahr 2017

Neujahrsspaziergang 2017 in Offenburg Zunsweier Neujahrsspaziergang 2017 in Offenburg Zunsweier
Alles schön mit Raureif belegt kein Schnee Alles schön mit Raureif belegt kein Schnee
Der Himmel blau und teilweise mit Nebelschwaden versehen Der Himmel blau und teilweise mit Nebelschwaden versehen
Eine Einladung für einen schönen Neujahrsspaziergang Eine Einladung für einen schönen Neujahrsspaziergang

Weinberg Fotos

Süße Traminer Trauben warten hier auf die Flasche. Traminer Trauben.

Süße Traminer Trauben warten hier auf die Flasche. Die Herkunft der Traminer ist umstritten. Molekularbiologische Untersuchungen deuten darauf hin, dass sie eine der europäischen Ursorten und eng verwandt mit Vitis silvestris ist. Einige der wichtigsten europäischen Sorten, wie Riesling und Cabernet Sauvignon sind Kreuzungen mit Traminer. Der Ampelograph Pierre Galet behauptet ferner, dass Savagnin und Traminer identisch sind. Die Blätter der Pflanzen sind klein und rundlich, die Trauben klein bis mittelgroß. Sie sind sehr dicht gepackt. Die Beeren haben dicke Schalen. Die Rebsorte ist sehr anspruchsvoll, was Boden und Lage betrifft. Sie ist wenig kalkverträglich und relativ frostempfindlich. Ursprüngliches Anbaugebiet ist Tramin in Südtirol, wo die Sorte um das Jahr 1000 erstmals erwähnt wurde. In Deutschland wird Traminer hauptsächlich in Baden, in der Pfalz und in Sachsen angebaut.

 

mehr auf Badischer Wein<<<<<<

Bernhard DK2GA Bernhard DK2GA

Missionsspenden:
für meinen Funkfreund Padre Dietmar Krämer CP4PG.
zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen.
Neue Bankverbindung:
Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX mit Vermerk für Padre Dietmar Krämer Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung

 

17.11.2018 um 19 Uhr Medienabend mit Padre Dietmar Krämer CP4PG [Samstag] im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit am Waldbach 44 in 77654 Offenburg. CP4PG berichtet von seiner Arbeit im Hochland Boliviens auf 3500- über 5000 m.

 

https://www.esmoraca-bolivia.org/

Tweets von Padre Dietmar Krämer @CP4PG

Erstellt mit 1&1 Homepage Builder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 All Rights Reserved. Bernhard Adelmann